Die Königlichen, so werden wir genannt,
klingt hochmütig und arrogant,
würden wir uns Bettler nennen,
würden wir keine Schönheit kennen.

Jedoch, wir sind bescheiden, demütig und gering,
wir wissen, was wir für DICH sind,
wir sind die Größten - auch wenn so klein wie ein Kind.

DU bist ein Extrem und wir folgen DIR,
die Letzten (die Loser), die verachtet,
klein und unscheinbar waren - sind jetzt hier,
jene die keinen Sinn im Leben sahen und aufgaben,
haben jetzt DEIN Reich im Herzen
und tiefe Wunden sind nur noch schwache Narben.

Genauso werden die, die jetzt ganz vorne sind, irgendwann mal die Loser sein, und die Loser werden mal ganz vorne sein. (Matthäus 20,16)

Wir wissen, DU bist da, uns ganz nah,
auch wenn wir DICH nicht sehen,
können wir ohne DICH nicht stehen, nicht gehen.
Verzaubert sind unsere Seelen,
DU bist wie frisches Wasser für unsere trockenen Kehlen.

DU gibst uns unsichtbare Dinge,
die schöner sind als kostbarste Ringe,
DU schenkst uns Liebe, bedingungslos,
DU bist so unbegreiflich groß.

"Was niemand für möglich gehalten hat, was keiner voraussehen konnte, das hat Gott am Start für alle, die ihn lieben" (1. Korinther 2,9)


2004

logo